Home Produkt- und Werkzeugtipps Wie Sie mit Online-Eventmarketing Leads für Ihr Unternehmen generieren
Produkt- und Werkzeugtipps, Tipps für Unternehmen

Wie Sie mit Online-Eventmarketing Leads für Ihr Unternehmen generieren

Amie Parnaby
24/11/2021
Eye icon 263
Comment icon 0

This post is also available in: Englisch Französisch Spanisch Portugiesisch, Brasilien

Viele Unternehmen haben eine solide Online-Präsenz. Sie investieren in Content Marketing, bezahlte Anzeigen und andere Formen der Kundengewinnung. Aus irgendeinem Grund lassen sie jedoch das Online-Eventmarketing aus. Das ist ein Irrtum.

In den letzten Jahren war ich für die Verwaltung vieler von GetResponse durchgeführter Online-Events verantwortlich. Ich weiß aus Erfahrung, wie wichtig Online-Events für die Lead-Generierung sind. Es ist und bleibt einer unserer effektivsten Kanäle, um warme Leads in neue Kunden zu verwandeln. Ich rechne nicht damit, dass sich dies bald ändern wird.

Dieser Leitfaden wird Sie durch viele der Lektionen führen, die ich aus meinen Erfahrungen bei GetResponse gelernt habe. In diesem Sinne, lassen Sie uns diesen umfassenden Leitfaden für effektives Online-Eventmarketing lesen.

Was macht Online-Veranstaltungen so effektiv?

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Sie Online-Veranstaltungen durchführen sollten. Erstens, und das ist das Wichtigste, bieten Online-Events die Möglichkeit, mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten. Anstatt Inhalte über Ihren Blog oder die sozialen Medien zu teilen, können Sie die Menschen direkt ansprechen.

Wenn Sie schon einmal an einer Offline-Veranstaltung teilgenommen haben, werden Sie verstehen, wie fesselnd ein guter Redner sein kann. Diese Verbindung können Sie mit Online-Veranstaltungen herstellen.

Zweitens sind Online-Veranstaltungen eine hervorragende Möglichkeit, an Ihr Publikum zu verkaufen. Sie können die Menschen über die von Ihnen angebotenen Produkte oder Dienstleistungen informieren. Sie können auch auf Fragen eingehen und sich mit den Problemen befassen, die Menschen davon abhalten, mit Ihrem Unternehmen Geschäfte zu machen.

Um es klar zu sagen: Ich sehe sie nicht als Alternative zu Offline-Veranstaltungen. Sicher, Online-Veranstaltungen sind im Allgemeinen viel einfacher zu planen als Veranstaltungen vor Ort. Sie sind auch billiger und können mehr Gäste aus der ganzen Welt aufnehmen.

Nichts wird jedoch Offline-Veranstaltungen für Networking-Zwecke ersetzen.

Ich hoffe, dass ich Sie davon überzeugen konnte, dass Online-Veranstaltungen etwas sind, das Sie erkunden sollten. Befolgen Sie diese Online-Event-Marketing-Strategie, um neue Leads für Ihr Unternehmen zu gewinnen.

1. Wählen Sie ein gutes Thema

Große Veranstaltungen sind erfolgreich, weil sie auf einem interessanten Thema basieren. Die Auswahl eines guten Themas für Ihre Veranstaltung sollte nicht schwer sein. Ich bin sicher, dass Ihr Kopf im Moment voller guter Ideen ist.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen sollen, einen Plan zu erstellen, wenn Ihnen die Inspiration fehlt.

Die besten Veranstaltungsthemen basieren auf den Schmerzpunkten Ihrer Kunden. Das sind Probleme, die Ihre Kunden haben und die Ihr Unternehmen löst. Es gibt verschiedene Instrumente, mit denen Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden kennen lernen können:

  • Kunden-/ Klientenbefragungen
  • Befragungen von Kunden/Klienten
  • Überprüfung Ihrer Kunden-Persona(s)
  • Gesunder Menschenverstand

Dieser letzte Faktor wird Ihnen helfen, die meisten Marketingprobleme zu überwinden.

Bei GetResponse führen wir Veranstaltungen durch, die sich mit den Problemen verschiedener Segmente unserer Kunden befassen. Viele Besitzer von eCommerce-Geschäften verwenden zum Beispiel GetResponse. Einige unserer Veranstaltungen sind auf dieses Marktsegment ausgerichtet.

Hier ein Beispiel für eine Online-Veranstaltung, die wir für Inhaber von eCommerce-Geschäften durchgeführt haben.

Sobald Sie das Thema Ihrer Veranstaltung festgelegt haben, überlegen Sie, welchen Nutzen Sie den Teilnehmern bieten wollen. Sie sollten in der Lage sein, den folgenden Satz zu beenden:

  • Die Teilnehmer an meinem Webinar lernen _______

Diese Erkenntnis ist wichtig.

Das Mitbringsel wird ein entscheidendes Element der Veranstaltungsbotschaft sein. Sie müssen vermitteln, warum potenzielle Teilnehmer zu Ihrer Veranstaltung kommen sollten.

2. Definieren Sie das Format

Als nächstes sollten Sie sich Gedanken über das Format Ihrer Veranstaltung machen. Es gibt zwei gängige Formate, die für die meisten Anlässe verwendet werden. Erstens: Sie haben eine Podiumsveranstaltung. Hier tauschen sich die Redner verschiedener Unternehmen aus.

Manchmal können sich diese Veranstaltungen über mehrere Tage erstrecken. Eine Veranstaltung wie der CMO Digital Summit würde in diese Richtung gehen.

CMO Digital Summit - Online-Veranstaltung über mehrere Tage

Auf dem CMO Digital Summit treten Redner aus verschiedenen Branchen und Unternehmen auf.

Ihre Veranstaltung muss natürlich nicht so viele Teilnehmer haben. Sie können eine gute Podiumsdiskussion mit drei Rednern durchführen.

Die Alternative zu einer Podiumsdiskussion ist die eher traditionelle Veranstaltung

Werden Sie eine Veranstaltung mit einer Reihe von Rednern durchführen? Wenn ja, wen würden Sie sich als Redner für Ihre Veranstaltung wünschen, und wie werden Sie sie zur Teilnahme bewegen?

Alternativ können Sie auch ein klassisches Webinar mit Ihnen als Sprecher durchführen. Das ist der Ansatz, den wir bei GetResponse im Allgemeinen verfolgen. Wenn Sie eine solche Veranstaltung durchführen, müssen Sie eine Struktur für Ihren Vortrag erstellen. Wahrscheinlich werden Sie auch einige Präsentationsfolien erstellen müssen.

3. Bestimmen Sie Ihr Veranstaltungsziel

Etwa zur gleichen Zeit, in der Sie die Art der Veranstaltung festlegen, sollten Sie sich Gedanken über Ihre Veranstaltungsziele machen. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, was Sie zu erreichen hoffen.

Einige der Ziele, die für Ihre Online-Veranstaltung relevant sein könnten, sind:

  • Verkaufen eines Produkts oder einer Dienstleistung.
  • Leads auf Ihre E-Mail-Liste bringen.
  • Mehr Follower in den sozialen Medien gewinnen.

Sie müssen Ihr Ziel zu einem zentralen Bestandteil der Veranstaltung machen.

Die meisten Veranstaltungen enden mit einem Aktionsaufruf, in dem Sie die Teilnehmer auffordern, eine Aufgabe zu erfüllen. Zum Beispiel geben wir am Ende einiger unserer Webinare wertvolle Ressourcen an die Teilnehmer weiter. Um auf diese Ressourcen zugreifen zu können, muss sich der Teilnehmer in die GetResponse E-Mail-Liste eintragen.

Classic Webinar Online-Veranstaltungsseite

Das Ziel dieser Art von Veranstaltungen ist die Lead-Generierung. Sobald eine Person auf unserer E-Mail-Liste steht, können wir hilfreiche Ressourcen weitergeben und zeigen, wie ein Tool wie GetResponse ihrem Unternehmen nützen kann.

Bei anderen Veranstaltungen möchten wir die Leute vielleicht dazu bringen, unsere Plattform auszuprobieren. Das Ziel ist hier der Verkauf.

Nebenbei bemerkt, sollten Sie über ein System verfügen, mit dem Sie diese Umwandlungen verfolgen können. Idealerweise sollten Sie sich einige SMART-Ziele setzen, anhand derer Sie Ihre Bemühungen nach der Veranstaltung bewerten können.

4. Erstellen Sie Ihr Marketingmaterial

Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie eine klare Vorstellung von der Art der Veranstaltung haben, die Sie ausrichten werden. Nun müssen Sie das Marketingmaterial zur Unterstützung der Online-Veranstaltung erstellen. Dies ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Online-Event-Marketingstrategie.

Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie für Ihre Online-Veranstaltung vorbereiten müssen. Die wichtigsten Elemente sind Ihre Anmeldeseite und die E-Mail-Sequenz für die Veranstaltung.

Die Erstellung einer Landing Page für Ihre Veranstaltung sollte einfach sein. Es gibt viele großartige Tools, die Sie für die Erstellung von Registrierungsseiten für Veranstaltungen verwenden können. Der GetResponse Website-Builder verfügt beispielsweise über Dutzende von einfach zu bearbeitenden Vorlagen für Registrierungsseiten. Sie ersetzen einfach den Text, fügen Ihr Logo hinzu und fertig.

Ihre Registrierungsseite braucht eine ansprechende Überschrift. Es sollte auch ein paar Informationen über den Redner sowie Datum und Uhrzeit der Veranstaltung enthalten. Überlegen Sie, ob Sie Ihrer Landing Page nicht auch einen sozialen Beweis hinzufügen sollten.

Achten Sie darauf, dass Ihre Landing Page auch Ihre Markenfarben und Ihre Markenschrift verwendet.

Als Nächstes müssen Sie die E-Mail-Sequenz für die Registrierung erstellen. Dabei handelt es sich einfach um eine Reihe von E-Mails, die Sie an Personen senden, die sich für die Veranstaltung anmelden.

Die erste E-Mail in der Sequenz ist eine Bestätigungs-E-Mail. Bedanken Sie sich für die Anmeldung, teilen Sie Datum und Uhrzeit der Veranstaltung und den Link zur Veranstaltung mit.

Sie sollten mindestens eine weitere E-Mail vor der Veranstaltung versenden. Ich empfehle, zwei zu schicken. Eine 24 Stunden vor der Veranstaltung und eine zweite eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung. Diese E-Mails werden die Teilnahmequoten für Ihre Veranstaltung verbessern.

5. Bewerben Sie die Veranstaltung bei Ihrem Zielpublikum

Jetzt ist also alles vorbereitet. Sie haben Ihre Idee, Sie haben den Inhalt für die Veranstaltung ausgearbeitet, und das gesamte Marketingmaterial ist fertig. Jetzt kommt der schwierigste Teil: die Leute zur Teilnahme zu bewegen.

Der Ausgangspunkt für Ihre Online-Event-Marketing-Bemühungen ist die Nutzung Ihrer bestehenden Unternehmensdatenbank. Für die meisten Unternehmen gehören zu den logischen Marketingkanälen Kontakte in den sozialen Medien, Abonnenten von E-Mail-Listen und Ihr Unternehmensblog.

Sie sollten Ihre Online-Veranstaltung über alle diese Kanäle bewerben. Es ist eine gute Idee, eine Zielverfolgung für die Veranstaltung einzurichten, damit Sie sehen können, woher die meisten Anmeldungen kommen. Auf diese Weise können Sie Ihre Marketingbemühungen auf den Kanal konzentrieren, der den höchsten Return on Investment (ROI) erzielt.

Bei GetResponse haben wir festgestellt, dass unsere effektivsten Marketingkanäle für Online-Veranstaltungen die Unternehmens-E-Mail-Liste und die Unternehmens-Website sind. Sie sollten experimentieren, um herauszufinden, welche Kanäle für Sie den größten Erfolg bringen.

6. Führen Sie Ihr Test-Ereignis durch

Je näher Ihre Veranstaltung rückt, desto mehr sollten Sie mit den Vorbereitungen beginnen. Wenn dies Ihre erste Veranstaltung ist, sollten Sie vor dem großen Tag eine Generalprobe durchführen. Sie sollten Ihre Präsentation üben. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es am besten ist, Sprechanweisungen zu verwenden. Als Aufforderung können Sie die Präsentationsfolien oder sogar einen einzelnen beschreibenden Satz verwenden.

Versuchen Sie nicht, Ihren gesamten Vortrag auswendig zu lernen. Bei einer Live-Veranstaltung vergisst man leicht etwas. Das kann dazu führen, dass Sie beim Sprechen nervös werden.

Sie sollten auch den Umgang mit der Hard- und Software für die Veranstaltung üben. Es gibt nichts Frustrierenderes, als fünf Minuten vor der Veranstaltung festzustellen, dass etwas nicht so funktioniert, wie es eigentlich sollte.

Die meisten Menschen sind nachsichtig, also würde ich mir keine Sorgen machen, dass sie unprofessionell wirken. Das größere Problem ist, dass Sie aufgeregt sind, und das Publikum wird diese Tatsache bemerken.

Führen Sie so viele Generalproben der Veranstaltung durch, wie Sie für nötig halten. Das Wichtigste ist, dass Sie sich wohlfühlen und darauf vertrauen, dass am Tag der Veranstaltung alles gut läuft. Unerwartete Probleme können auftreten, aber so ist das Leben, und damit müssen Sie einfach fertig werden.

7. Bewerten Sie Ihre Bemühungen

Die letzte Phase Ihrer Online-Event-Marketing-Strategie sollte eine Zusammenfassung der Veranstaltung sein. Die Bewertung ist eine Gelegenheit für Sie, den Verlauf der Dinge zu überprüfen. Bevor Sie mit der Überprüfung beginnen, klopfen Sie sich selbst auf die Schulter. Sie sind ein Risiko eingegangen. Sie haben sich entschlossen, eine Online-Veranstaltung durchzuführen, und Sie sollten stolz auf sich sein.

Nachdem Sie sich selbst beglückwünscht haben, überprüfen Sie Ihre Veranstaltungsziele. Überprüfen Sie, ob Sie Ihre Ziele erreicht haben. Nehmen wir an, Sie haben sie aus dem Park geschossen, großartig. Wenn Sie nicht gut abgeschnitten haben, versuchen Sie herauszufinden, was falsch gelaufen ist. Analysieren Sie jedes Element des Ereignisses. Stellen Sie schwierige Fragen: Haben Sie das beste Thema gewählt, waren genügend Teilnehmer anwesend, usw.

Die Bewertung sollte keine negative Erfahrung sein. Sie möchten aus der Überprüfung mit der Erkenntnis hervorgehen, dass wir das nächste Mal, wenn wir eine Online-Veranstaltung durchführen, die Dinge besser machen können.

Einpacken

In diesem Leitfaden habe ich erörtert, wie man einen Online-Event-Marketingplan erstellt. Ich habe versucht, Ihnen einen Rahmen zur Verfügung zu stellen, auf den Sie sich für Ihre Online-Veranstaltung beziehen können. Ich habe auch Tipps hinzugefügt, die auf meiner Erfahrung mit der Durchführung von Online-Veranstaltungen für GetResponse basieren.

Online-Marketing-Veranstaltungen sind ein leistungsfähiger Kanal zur Lead-Generierung. Durch den Einsatz der richtigen Tools und die Beachtung einiger einfacher Regeln wird eine großartige Veranstaltung geschaffen, die Ihr Zielpublikum anspricht und Leads für Ihr Unternehmen generiert.


Gastautor Bio: Michal Leszczyński

Michal Leszczyński bei Get Response

Michal Leszczyński ist als Head of Content Marketing & Partnerships bei GetResponse mit der Entwicklung, Implementierung und Koordination aller Content Marketing Projekte beschäftigt. Er verfügt über mehr als 8 Jahre Erfahrung im Online-Marketing und hat einen Master of Science in strategischem Marketing und Beratung von der University of Birmingham (UK). Michal ist der Autor von mehr als 100 Artikeln, Ebooks und Kursen für GetResponse und renommierte Websites wie Crazy Egg und Social Media Today.

Datei-Uploader – Google Drive (macht das Sammeln von Dokumenten einfach) VIDEO
Arrow iconPrevious post
Unbezahlbare Business-Blogs für aufstrebende Unternehmer
Next postArrow icon