Home Produkt- und Werkzeugtipps Online-Selbstbuchung – Höfliche und bequeme Wege, um Kunden zur Selbstbuchung zu ermutigen
Produkt- und Werkzeugtipps, Tipps für Unternehmen, SimplyBook.me Tipps

Online-Selbstbuchung – Höfliche und bequeme Wege, um Kunden zur Selbstbuchung zu ermutigen

Amie Parnaby
30/03/2023
Eye icon 352
Comment icon 0

This post is also available in: Englisch Französisch Spanisch Portugiesisch, Brasilien

Die Online-Selbstbuchung hat bereits bewiesen, dass sie die Terminplanung von Dienstleistungsunternehmen vollständig revolutioniert. Dennoch gibt es immer noch Menschen, die sich dagegen wehren. Unabhängig davon, ob Sie die Online-Selbstbuchung bereits seit Jahren nutzen oder gerade erst auf die Online-Terminplanung umgestiegen sind, müssen Sie sicherstellen, dass sie ihren Zweck erfüllt und Ihre Kunden dazu bringen, sie ständig zu nutzen.

Online-Selbstbuchung zur Vereinfachung

Wahrscheinlich haben Sie sich für ein Online-Buchungssystem entschieden, um Zeit und Geld zu sparen, Buchungen zu jeder Tageszeit zu ermöglichen und sich nicht mit hin- und hergehenden Nachrichten beschäftigen zu müssen, um einen Termin zu erhalten. Wenn Sie es jedoch nicht geschafft haben, alle Mitarbeiter für die Umstellung zu gewinnen, ist sie wahrscheinlich nicht so effektiv, wie sie sein sollte. Die Online-Kalenderplanung hat zwar zahlreiche Vorteile für Unternehmer und Kunden gleichermaßen, aber die geschäftlichen Vorteile sind die wichtigsten Ziele für Sie.

Es ist mir egal, wie sehr Sie Ihre Kunden lieben. Wenn es um zeit- und kostensparende Tools geht, steht das Geschäft immer an erster Stelle.

Die Online-Buchung sollte die einfachste und beliebteste Methode zur Terminvereinbarung sein. Ich werde Ihnen nun zeigen, wie Sie die Online-Selbstbuchung zur einfachsten und günstigsten Option für Ihre Kunden machen können.

Befolgen Sie diese Tipps für ein effektives Online-Selbstbuchungssystem, das Ihre Kunden gerne nutzen.

Bringen Sie die Leute dazu, selbst online zu buchen

Sie wissen, wie es läuft. Wenn du die Leute dazu bringen willst, etwas zu tun, dann lass sie glauben, dass es ihre Idee war. Bringen Sie sie dazu, es zu wollen!

Es mag seltsam erscheinen, das Konzept der Online-Selbstbuchung zu „verkaufen“, wo wir Ihnen doch gesagt haben, dass die Menschen dies wünschen und erwarten. Manchmal kann es jedoch schwierig sein, die gewohnte Vorgehensweise zu ändern. Ihre Kunden wollen und erwarten vielleicht eine Online-Selbstbuchung, aber nur zu ihren Bedingungen.

Klare und prägnante Beschreibungen –

Machen Sie Ihr Angebot so leicht verständlich und so ansprechend, dass sie es sofort buchen möchten. Keine Umstände, buchen Sie jetzt einen Termin!!!!

Einfacher Kontakt für Rückfragen –

Sicher, die Leute wollen immer noch Fragen stellen, und Sie können immer sicherstellen, dass Sie zwischen den Terminen die Nachrichten abrufen, um sicherzustellen, dass Sie so schnell wie möglich nachfassen.

Zeigen Sie Ihren Kunden, wie einfach es ist –

Denken Sie darüber nach, wie einfach es ist, einen Termin zu buchen, indem Sie ein kurzes Video für YouTube, TikTok oder Instagram erstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie zeigen, wie einfach es für Ihre Kunden ist, sich durch den Prozess zu klicken.

Erläutern Sie die Vorteile einer Online-Buchung, z. B. die Bequemlichkeit, die Verfügbarkeit von Echtzeitinformationen und die Möglichkeit, Preise und Verfügbarkeit zu vergleichen. Zeigen Sie in einer klaren und prägnanten Sprache auf, wie die Online-Buchung das Kundenerlebnis verbessern kann.

Zeigen Sie, warum es eine gute Sache ist –

Wenn Ihr Telefon das nächste Mal klingelt (oder vibriert), während Sie mit einem Kunden zusammen sind, lassen Sie es klingeln. Lassen Sie sich nicht von Ihrem zahlenden Kunden ablenken.

Aktualisieren Sie Ihre Voicemail-Nachricht –

Wenn Sie oder Ihr Unternehmen angerufen werden, aktualisieren Sie Ihre Voicemail für verpasste Anrufe und leiten Sie die Anrufer auf Ihre Buchungswebsite weiter. Sagen Sie den Leuten, dass es außerhalb der Öffnungszeiten ist und sie eine Nachricht hinterlassen können ODER buchen Sie über Ihre Website/Buchungsseite. Sagen Sie Ihren Gesprächspartnern: „Wir sind gerade alle mit Kunden beschäftigt…“, damit sie wissen, dass Sie ihnen genauso viel Aufmerksamkeit schenken wie dem Kunden, bei dem sie gerade sind, wenn Sie anrufen.

Verwendung von Online-Buchungslinks in automatischen Antworten –

Wenn Sie E-Mails, SMS-Nachrichten oder sogar Messenger-Anfragen erhalten, verwenden Sie die Online-Buchungslinks in Ihren automatischen Antworten.

Hinzufügen von „Jetzt buchen“-Buttons zu sozialen Medien –

Soziale Medien sind ein hervorragender Ort für Informationen und soziale Beweise Ihrer zufriedenen Kunden, daher ist es unerlässlich, auch eine Buchungsoption anzubieten. Die Integration der Facebook-Seite und des Instagram-Profils in Ihr Buchungssystem ermöglicht eine direkte Verknüpfung mit Ihrem Buchungssystem von Ihren sozialen Seiten aus.

Facebook und Instagram online Selbstbuchung

Selbstbedienung als Kundenservice –

Die Bereitstellung umfassender Informationen über Ihre Dienstleistungen, Produkte und Geschäftspraktiken ist ein hervorragendes Mittel, um Rückfragen und den Wunsch nach einem Gespräch vor der Buchung zu verringern. Wenn genügend Daten zur Verfügung stehen, können Sie die Selbstbuchung erheblich fördern. Nutzen Sie Ihre Buchungswebsite, um Kunden über Ihr Unternehmen, Ihre Werte, Dienstleistungen und Produkte zu informieren.

Informieren Sie Ihre Kunden beispielsweise auf zusätzlichen Produktseiten über die Inhaltsstoffe und mögliche Allergene oder darüber, ob Ihre Kosmetika an Tieren getestet wurden. Sie können eine „Über uns“ -Seite erstellen, um über Ihr Unternehmen und Ihre Entstehungsgeschichte zu berichten.

Machen Sie die Online-Selbstbuchung zur einfachsten und schnellsten Option

Jeder weiß, dass die Menschen überall den Weg des geringsten Widerstandes gehen. Je einfacher etwas zu tun ist, desto eher werden die Menschen es tun,

Fügen Sie Ihrer Website und Ihrem Google My Business-Eintrag eine Online-Buchung hinzu –

Wenn Sie Ihrer Website und Ihrem Google My Business-Eintrag eine Online-Buchungsfunktion hinzufügen, können Sie potenziellen Kunden die Buchung Ihrer Dienstleistungen erleichtern. Dies kann zu mehr Buchungen für Ihr Unternehmen führen. Gestalten Sie den Buchungsprozess einfach und intuitiv: Stellen Sie sicher, dass der Buchungsprozess einfach zu verstehen und zu navigieren ist, mit klaren Anweisungen und minimalen Schritten, die zum Abschluss der Buchung erforderlich sind.

Buchungsschaltfläche auf Google Reserve für die Online-Selbstbuchung

Binden Sie Ihren Online-Buchungslink in Marketingmaterialien ein.

Machen Sie es leicht zu finden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Online-Buchungslink in all Ihren Marketingmaterialien deutlich sichtbar ist. Verwenden Sie auffällige Schaltflächen, Banner oder Links, um die Aufmerksamkeit auf Ihr Online-Buchungsportal zu lenken.

Vereinfachen Sie den Check-in-Prozess vor der Ankunft –

Ein einfaches Einchecken vor der Ankunft kann das Online-Selbstbuchungserlebnis für Kunden erheblich verbessern und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sie online buchen.

Personalisieren Sie den Check-in-Prozess, indem Sie die Kunden nach ihren Vorlieben und Sonderwünschen fragen. Dies kann dazu beitragen, den Prozess für die Kunden attraktiver und angenehmer zu gestalten, und Sie können für jede Buchungsart maßgeschneiderte Aufnahmefragen verwenden.

Stellen Sie sicher, dass der Check-in-Prozess sicher ist und dass die Kundendaten geschützt sind. Verwenden Sie sichere Datenübertragungs- und -speicherungsmethoden, um Kundeninformationen zu schützen und den Datenschutz und die Datensicherheit zu gewährleisten.

Bringen Sie ein Schild an Ihrer Tür und an der Rezeption an –

Gibt es eine lange Schlange an der Rezeption? Ist Ihr Unternehmen derzeit geschlossen? Das sollte die Menschen nicht davon abhalten, einen Termin zu vereinbaren. Wenn ein Kunde in den Salon blickt und alle Plätze besetzt sind, bedeutet das nicht, dass jemand nicht fast fertig ist. Es könnte in den nächsten 15 Minuten einen freien Termin geben. Das ist gerade genug Zeit für sie, um zu buchen und alle Details für den Check-in zu organisieren.

QR-Codes an Türen und Schaltern zur Förderung der Online-Selbstbuchung

Automatische Buchungserinnerungen für das Marketing nutzen –

Wählen Sie die richtige Plattform für Ihre Mahnungen. Sie können automatische Buchungserinnerungen per E-Mail, SMS oder Push-Benachrichtigung versenden. Überlegen Sie, welche Plattform Ihre Kunden am ehesten nutzen und ansprechen.

Bestimmen Sie den richtigen Zeitpunkt für Ihre Mahnungen. Berücksichtigen Sie die Eigenschaften Ihres Unternehmens und die Art der Buchungen, die Sie fördern möchten. Wenn Sie Dienstleistungen auf Terminbasis anbieten, können Sie einige Tage vor dem Termin Erinnerungen versenden. Wenn Sie wiederkehrende Dienstleistungen wie Fitnesskurse anbieten, können Sie eine Woche im Voraus Erinnerungen versenden.

Enthalten Sie auffällige Aufrufe zum Handeln. Ermuntern Sie Ihre Kunden zu weiteren Buchungen, indem Sie eine klare Aufforderung zum Handeln in Ihre Erinnerungsschreiben aufnehmen. Sie können einen Link zu Ihrer Buchungsseite oder eine Schaltfläche einrichten, die den Kunden direkt zum Buchungsformular führt.

Anreize für die Online-Selbstbuchung

Geben Sie Ihren Kunden einen greifbaren Grund, ihre Buchungen online vorzunehmen. Sparen ist ein prosaischer, aber praktischer Weg, die Menschen dort zu erreichen, wo es darauf ankommt.

Belohnung Online-Selbstbuchung –

Bieten Sie exklusive Rabatte oder Sonderangebote für Kunden an, die online buchen. Dabei kann es sich um einen prozentualen Nachlass auf den Kaufpreis, ein kostenloses Upgrade oder eine kostenlose Dienstleistung handeln. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Anreize neben Ihrem Buchungslink an prominenter Stelle ankündigen.

Pauschalangebote online exklusiv machen –

Exklusive Online-Paketangebote zur Förderung der Online-Selbstbuchung

Nutzen Sie ein Online-Treueprogramm –

Treueprogramme sind ohnehin ein hervorragendes Mittel zur Kundenbindung, und am einfachsten lassen sie sich online einführen. Angenommen, Sie sorgen dafür, dass Ihre Kunden ihre Treuepunkte nur online einlösen können, oder sie können nur bei Online-Buchungen Punkte sammeln. In diesem Fall haben Sie einen Anreiz für Ihre Kunden geschaffen, die Termine selbst über Ihr Selbstbuchungsportal zu vereinbaren.

Online Buchungssysteme für Sie arbeiten lassen

Es hat keinen Sinn, die Online-Selbstbuchung für Kunden einzuführen, wenn Sie die damit verbundenen Möglichkeiten nicht optimal nutzen. Wenn Sie nicht alle Ihnen zur Verfügung stehenden Mittel nutzen, um Ihre Kunden zu ermutigen, selbst zu buchen, werden Sie die vielen Vorteile, die eine automatische Online-Buchung mit sich bringen kann, nicht erkennen.

Indem Sie den Menschen Lust auf die Online-Buchung machen, sie zur einfachsten und bequemsten Möglichkeit machen, eine Buchung zu sichern, und Anreize für Online-Buchungen und -Zahlungen schaffen, schaffen Sie ein Umfeld, in dem die Online-Terminvereinbarung die einzig sinnvolle Wahl ist.

Nutzen Sie einen oder sogar alle der oben genannten Tipps, um Ihre Kunden dazu zu bringen, online zu buchen, und behalten Sie Ihre Zeit, um einen hervorragenden Service ohne Unterbrechungen zu bieten.

Wie man E-Mail-Vorlagen erstellt, die Ergebnisse bringen: Beispiele und Hacks
Arrow iconPrevious post
Warum Unternehmen Zeitpläne erstellen sollten
Übungsprogramme für Mitarbeiter
Next postArrow icon