Home Unkategorisiert Wie man einen High-Ticket-Verkaufstrichter mit Online-Terminplanung aufbaut
Unkategorisiert

Wie man einen High-Ticket-Verkaufstrichter mit Online-Terminplanung aufbaut

Amie Parnaby
17/11/2022
Eye icon 628
Comment icon 0
How to Build a High Ticket Sales Funnel with Online Scheduling

This post is also available in: Englisch Französisch Spanisch Portugiesisch, Brasilien

Wenn Sie in der Wirtschaft tätig sind und hochpreisige Produkte verkaufen, müssen Sie systematische Verkaufstrichter haben, um Zielkunden zu Ihrem Unternehmen zu führen und sie dazu zu bringen, Vertrauen zu Ihnen aufzubauen, während Sie sie in Kunden umwandeln.

Hier ist eine einfache Verkaufsstrategie für ein hochpreisiges Produkt, unter der Annahme, dass das Produkt für 1000 $ pro Stück verkauft wird.

Quelle: Yesware

Die Zielkunden werden nicht einfach eine Menge Geld für ein Produkt ausgeben, von dem sie nicht einmal wissen, ob es ihre Probleme tatsächlich lösen wird.

Sie sind imHigh-Ticket-Verkaufsgeschäft oder als Coach tätig und möchten mehr potenzielle Kunden auf Ihr Unternehmen aufmerksam machen und sie überzeugen? In diesem Artikel erhalten Sie Einblicke, die Sie für die Erstellung Ihres High-Ticket-Verkaufstrichters nutzen können.

Warum ist die Terminplanung im High-Ticket-Verkauf wichtig?

Die Kunden würden nicht nur bei Ihrer Marke einkaufen. Sie müssen Ihre Angebote kennen und wissen, ob sie ihnen helfen können, ihre Probleme zu lösen.

Als Unternehmen benötigen Sie ein hervorragendes Tool zur Planung von Kundenterminen, das es potenziellen Kunden leicht macht, mit Ihrem Unternehmen in Kontakt zu treten und Ihre Produkte oder Dienstleistungen besser kennen zu lernen.

Hier sind weitere Gründe, warum Sie in ein Terminplanungs-Tool für Ihre hochpreisigen Produkte investieren sollten.

Hilft bei der Personalisierung von Verkaufsgesprächen

Sie versuchen, einen Verkauf abzuschließen, der, wenn er zustande kommt, dem Unternehmen viele Einnahmen bescheren wird.

Da eine Marke ihr Marketing für die Produkte betreibt, ist die Vereinbarung von Terminen mit potenziellen Kunden unerlässlich. Stellen Sie sicher, dass Sie die Verkaufsanrufe personalisieren und die Produkte so an die Zielkunden verkaufen, dass diese zu Kunden werden.

Ihr Kunde muss wissen, dass Ihnen seine Interessen am Herzen liegen und Sie nicht nur anrufen, um einen Verkauf abzuschließen. Sie kümmern sich um ihre Probleme und wollen ihnen die beste Hilfe zur Lösung dieser Probleme bieten.

Bringt den richtigen Traffic auf die Unternehmenswebsite

Wenn Sie Ihre hochpreisigen Produkte an Zielkunden vermarkten, wollen Sie nicht zu viele Besucher anlocken, die nicht konvertieren werden. Natürlich wird nicht jeder Verkehr umgewandelt, aber ein Planungstool kann die Chancen Ihres Unternehmens auf die Umwandlung von Leads erhöhen .

Der Grund dafür ist, dass Menschen, die Ihre Website besuchen, einen brennenden Schmerzpunkt haben und eher bereit sind, das zu kaufen, was Sie verkaufen.

Bessere Kundenerfahrung

Ihre Interessenten werden Ihre Produkte auch dann weiter nutzen, wenn sie zu Kunden geworden sind. Da Sie Produkte mit hohem Verkaufspreis anbieten, kann die Vereinbarung eines Termins für Kunden und Interessenten dazu beitragen, die beste Erfahrung mit Ihrem Unternehmen zu machen.

Sie werden in der Lage sein, jedem Kunden einen Vertreter des Kundenteams zuzuweisen und dafür zu sorgen, dass seine Bedürfnisse bestmöglich erfüllt werden und er weiterhin gerne mit Ihnen Geschäfte macht.

Wie man einen High Ticket Sales Funnel aufbaut

Kunden für Ihre hochpreisigen Produkte zu gewinnen, kann Zeit und Mühe kosten. Als Unternehmen benötigen Sie einen soliden Marketingplan, um Leads zu Ihren Produkten zu führen und sie mit Ihren Produkten zu beschäftigen, während Sie sie pflegen und davon überzeugen, zu Ihrem Unternehmen zu wechseln.

Wenn Sie nach einem Leitfaden für die Erstellung eines Konvertierender Verkaufstrichter für Ihre hochpreisigen Produkte suchen, finden Sie hier einen Leitfaden, den Sie befolgen können.

Schritt 1: Schalten Sie Ihre Anzeigen

Sie haben Ihren Zielkunden bereits recherchiert. Sie kennen ihre Probleme und wissen, wie Sie sie am besten dazu bringen, sich mit Ihrer Marke zu beschäftigen, sie zu konvertieren und sie dazu zu bringen, Ihre Produkte zu nutzen, um ihre Probleme zu lösen.

Um den Prozess zu starten, können Sie Anzeigen schalten, die die Nachfrage und die Neugierde auf Ihre Produkte steigern. Hier ist ein Beispiel für eine Anzeige von Woodlead reality, einem Immobilienunternehmen.

Quelle: Facebook

Achten Sie bei der Schaltung Ihrer Anzeigen darauf, dass Sie die Websites nutzen, auf denen sich Ihre Zielkunden hauptsächlich in den sozialen Medien aufhalten. Hier ist ein Beispiel für die Schaffung von Verkehr auf Ihrer Website.

Quelle: Major Impact Media

Erstellen Sie Ihre Anzeigen und passen Sie sie so an, dass sie die Probleme der Zielkunden ansprechen. Sie müssen sich bei den Kunden einen guten Ruf für das, was Sie verkaufen, aufbauen.

Lassen Sie die Zielkunden Ihr Unternehmen und den Wert kennenlernen, den Sie ihnen bieten, um Probleme zu lösen. Verwenden Sie dann bei der Erstellung Ihrer Anzeigen Schlüsselwörter, die Zielkunden bei ihrer Produktsuche verwenden. Hier finden Sie weitere Tipps, wie Sie Ihre Anzeigen besonders hervorheben können.

  • Verwenden Sie Bilder Ihrer hochpreisigen Produkte in den Anzeigen
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Produktbilder von hoher Qualität sind
  • Fügen Sie einen attraktiven und fesselnden Aufruf zum Handeln (CTA) hinzu
  • Antworten auf Interaktionen unter Anzeigen (z. B. auf Facebook Ads-Kommentare)

Schritt 2: Bringen Sie Besucher auf die Landing Page

Ihr Hauptziel bei der Schaltung von Anzeigen ist es, Zielkunden zum Besuch Ihrer Website zu bewegen. Der nächste Schritt besteht darin, sie auf die Landing Page zu bringen, wo sie mehr über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen erfahren können. Ihre Landing Page sollte einen fesselnden und attraktiven Video-Verkaufsbrief enthalten.

In diesem kurzen Video erfahren die potenziellen Kunden mehr über die Angebote Ihres Unternehmens und die Vorteile, die sie durch Ihr Unternehmen erhalten, wenn sie das Produkt verwenden. Leads konvertieren leichter, wenn sie den Wert erkennen, den ein Unternehmen bietet.

Dieser Schritt soll dazu beitragen, Vertrauen bei den Zielkunden aufzubauen. Da Sie hochpreisige Produkte oder Dienstleistungen verkaufen, müssen Ihre Zielkunden darauf vertrauen können, dass die Investition in Ihr Unternehmen für sie von Nutzen sein wird.

Die beste Möglichkeit, dieses Vertrauen aufzubauen, ist, sie auf die Seite zu bringen, auf der sie Erfahrungsberichte, Fallstudien und andere soziale Beweise von aktuellen und früheren Kunden sehen können. Hier ist zum Beispiel die Landing Page für Winning International, ein Coaching-Programm, das $8000 pro Kunde kostet.

Quelle: Winning International

Schritt 3: Buchungsprozess

Nachdem Ihr potenzieller Kunde den Wert Ihres Angebots erkannt hat und von den Erfahrungsberichten anderer Kunden, die das Produkt verwenden, überzeugt wurde, können Sie einen Termin mit dem Interessenten vereinbaren.

Bei dem oben genannten Unternehmen beispielsweise werden die Kunden, sobald sie auf die kostenlose Schulung klicken, auf eine Seite weitergeleitet, auf der sie einen Anruf buchen können.

Quelle: Winning International

So erfahren Sie mehr über die potenziellen Kunden und ihre Probleme, wenn Sie einen Termin vereinbaren.

Der Prozess hilft dem Interessenten auch, mehr über das Angebot und den Wert zu erfahren, den er nach dem Kauf erhält.

Es kann vorkommen, dass ein Interessent einen Termin bucht und ihn dann kurzfristig absagt. Zu wissen, was bei einer Buchungsstornierung in letzter Minute zu tun ist, ist für Ihren Lead-Abschlussprozess von entscheidender Bedeutung.

Schritt 4: Bestätigungs- und Erinnerungs-E-Mails

Sobald der Zielkunde ein Verkaufsgespräch mit dem Unternehmensvertreter gebucht hat, können Sie ihm weiterhin Benachrichtigungen über das Verkaufsgespräch senden. Geben Sie dem Interessenten neben der Erinnerung weitere Informationen über das Produkt und überwachen Sie Ihre E-Mail-Metriken.

Denken Sie daran, dass Sie nicht das einzige Unternehmen sind, das auf der Suche nach dem Kunden ist. Auch Ihre Konkurrenten sind auf der Suche nach dem einen Kunden, den Sie suchen. Daher ist es wichtig, sie zu pflegen und ihnen zu zeigen, wie Sie ihre Probleme mit den Produkten, die Sie verkaufen, lösen können.

Einige potenzielle Kunden lassen sich nicht überzeugen, Ihre Landing Page zu besuchen. Andere brauchen Zeit, bis sie Ihrem Angebot vertrauen können, da sie nicht so viel ausgeben wollen, wenn sie noch Zweifel an den Produkten haben. Das Versenden von Follow-up-E-Mails trägt dazu bei, den Kontakt mit dem Interessenten aufrechtzuerhalten und die Beziehung schnell auszubauen.

Viele Menschen interessieren sich mehr für Videoinhalte. Erstellen Sie als Teil der E-Mail-Follow-up-Sequenz mehr Videoinhalte über Ihre Produkte und zeigen Sie Ihren Zielkunden mehr von dem Wert, den Sie bieten. Schicken Sie ihnen Produktdemos und zeigen Sie ihnen Ihre Produkte in Aktion.

Schritt 5: Führen Sie das Verkaufsgespräch

Wenn der Interessent den Termin gebucht hat, können Sie ihn anrufen. Da Sie ihre Probleme kennen, wird es Ihnen leicht fallen, sie zum Kauf Ihrer Produkte zu bewegen.

Sie haben Follow-up-E-Mails verschickt und die Kunden durch den Verkaufstrichter geführt, indem Sie ihnen weitere Informationen zur Verfügung gestellt haben, um ihr Vertrauen in Ihre Marke zu stärken.

Bevor das Gespräch beginnt, müssen Sie auf die Fragen Ihres potenziellen Kunden vorbereitet sein, denn er wird sie haben.

Wenn Sie es schaffen, Ihre Kunden effektiv zu betreuen und ihnen Ihre Produkte schmackhaft zu machen, können Sie sie schnell dazu bringen, Ihre hochpreisigen Produkte zu nutzen.

Hier ist ein Beispiel eines Unternehmers, Dan Lok, der hochpreisige Schulungen und Beratungen verkauft.

Quelle: DanLok Shop

Schritt 6: Kundenerfolg und Kundenbindung

Wenn der Lead schließlich in einen Kunden umgewandelt wird, müssen Sie sicherstellen, dass Sie ihn pflegen und ihn gut in Ihr Unternehmen einbinden. Ihr Unternehmen sollte immer über ein ausgezeichnetes Kundensupportsystem verfügen, um Kunden zu helfen, wenn sie Hilfe benötigen.

Die Kunden werden das Unternehmen weiter nutzen, wenn sie hervorragende Dienstleistungen und einen hohen Nutzen aus Ihrem hochpreisigen Produkt ziehen. Sie können sogar zu Ihren Markenbotschaftern werden und andere einladen, Ihr Unternehmen auszuprobieren.

Es wird für einen Zielkunden einfach, bei einer Marke zu kaufen , wenn er von einem anderen Kunden empfohlen wird, der die Dienstleistung oder das Produkt nutzt und eine hohe Rendite für seine Investition erhält.

Zum Beispiel wird dieser Kundenbericht von Winning International mehr potenzielle Kunden, die verschuldet sind, dazu bringen, das Coaching-Training zu nutzen, um ihre Schulden zu verbessern.

Quelle: Winning International

Halten Sie Ihren Trichter einfach und schießen Sie direkt zur Terminvereinbarung

Ein großartiges Tool für die Terminplanung von Interessenten kann den Verkaufstrichter für Ihre High-Ticket-Produkte vereinfachen.

Bei der Durchführung Ihrer Markenmarketing-Kampagnen ist es wichtig, einen Verkaufstrichter zu haben, um Ihre Zielkunden zu pflegen. So bringen Sie sie dazu, sich in Kunden für Ihre hochpreisigen Produkte zu verwandeln.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen einfachen Trichter haben und Ihre Zielkunden möglichst einfach durch die einzelnen Phasen führen, damit sie Ihrem Unternehmen vertrauen und zu Kunden werden.

Nutzen Sie die oben genannten Strategien, um die Nachfrage nach Ihren Produkten zu steigern, Ihre hochpreisigen Produkte an die Zielkunden zu bringen, damit diese von Ihrem Unternehmen erfahren, und sie zu geschätzten Kunden für Ihr Unternehmen zu machen.


Autor Bio Bhujal Patel

Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in den Bereichen Marketing und SEO ist Bhujal leidenschaftlich bemüht, Unternehmen durch maßgeschneiderte Strategien zu mehr Umsatz und Gewinn zu verhelfen. Bhujal lebt in Toronto, ON, und schreibt über Online-Geschäftsideen und die Skalierung von organischem Wachstum auf mydigitalkube.com. Sie können sich mit ihm auf LinkedIn verbinden.

10 Marketing-Tipps für den Schwarzen Freitag für eine boomende Veranstaltung.
Arrow iconPrevious post
Wie Sie eine Gemeinschaft für Ihr Unternehmen aufbauen
Next postArrow icon