Home Tipps und Ratschläge für Unternehmen 8 Überlegungen vor dem Betrieb eines Escape Room-Geschäfts
Tipps und Ratschläge für Unternehmen

8 Überlegungen vor dem Betrieb eines Escape Room-Geschäfts

Amie Parnaby
29/06/2022
Eye icon 294
Comment icon 0

This post is also available in: Englisch Französisch Spanisch Portugiesisch, Brasilien

Escape Rooms sind zu einem sensationellen Phänomen in der Welt der Unterhaltung geworden! Diese eine Freizeitbeschäftigung hat scheinbar Menschen aller Altersgruppen und Vorlieben zusammengeführt. Marken wie „Escape Room Tempe “ erwirtschaften aufgrund ihrer alters-, geschlechts-, rassen- und kastenübergreifenden Erfahrungen enorme Gewinne. Ein breiter Kundenstamm ist die Grundlage dafür, dass Fluchtunternehmen so profitabel sind. Wenn auch Sie daran denken, in diesem Jahr Ihr eigenes Escape-Room-Geschäft zu gründen, sollten Sie diese acht wesentlichen Faktoren berücksichtigen, bevor Sie weitere Schritte unternehmen:

1. Erleben Sie die Welt der Eskapaden

Noch bevor Sie mit der Planung Ihres Unternehmens beginnen, sollten Sie die große Vielfalt der Escape Games selbst erleben. Indem Sie verschiedene Arten von Escape-Games erleben, können Sie sich ein umfassendes Wissen über die Welt der Eskapaden aneignen.

Während Sie die verschiedenen Arten von Escape-Room-Spielen in Ihrer Umgebung ausprobieren, sollten Sie auf jedes kleine Detail des Designs und der Struktur der Escape Rooms achten. Die Komplexität und die Feinfühligkeit, mit der die Elemente in einem Escape-Room-Spiel hergestellt werden, sind von entscheidender Bedeutung, um die Erfahrung der Spieler zu verbessern. Achten Sie also beim Ausgehen und Erleben der vielfältigen Escape Games auf die Details der einzelnen Spielräume.

2. Sprechen Sie mit Escape-Room-Besitzern.

Männer und Frauen in Anzügen diskutieren an einem Tisch über Geschäfte.
Bild von Werner Heiber von Pixabay

Treffen mit den Escape-Room-Unternehmen Ihrer Konkurrenten zu veranstalten, kann für Ihren Zweck von großem Nutzen sein. Es wird allgemein festgestellt, dass die weltweite Escape-Room-Gemeinschaft einladend und hilfsbereit ist. Durch solche Treffen erhalten Sie einen guten Einblick, wie Sie Ihr Escape-Room-Geschäft in Gang bringen können!

Doch leider hat der zunehmende Wettbewerb die nahtlose Kommunikation, die es früher zwischen den Escape-Room-Unternehmen gab, langsam zunichte gemacht. Aber auch dann gibt es noch ein paar alte Escape-Room-Unternehmen, die sich freuen würden, Sie zu unterstützen. Sie können sich mit ihnen unterhalten, Fragen stellen und erfolgreich praktisches Wissen über die Führung eines Escape-Room-Geschäfts sammeln!

3. Lernen Sie von Ihren Mitbewerbern

Sie können viel lernen, wenn Sie Ihre Konkurrenten auf dem Markt studieren und analysieren. Bevor Sie also Ihr eigenes Escape-Room-Projekt starten, sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen, um Ihre Konkurrenten eingehend zu analysieren und zu studieren. Beobachten und notieren Sie ihre Geschäftstaktiken, Marketingstrategien und gescheiterten Maßnahmen.

Auf der Grundlage der kreativen Erkenntnisse, die Sie aus dieser Studie ziehen, wären Sie viel besser gerüstet, um Ihr Unternehmen aufzubauen und zu starten! Sie können nicht nur die erfolgreichen Marketingstrategien Ihrer Konkurrenten übernehmen, sondern sich auch von deren gescheiterten Strategien fernhalten.

4. Entwerfen Sie einen Plan für Ihr Escape-Room-Projekt

Mann mit Stift und Papier, der einen Plan für ein Escape-Room-Geschäft entwirft
Bild von StartupStockPhotos aus Pixabay

Jetzt kommt der wichtigste Teil: die Planung für Ihr Escape-Room-Geschäft. Die Planung ist ein entscheidender Teil des Aufbaus Ihres Escape-Room-Geschäfts. Achten Sie bei der Erstellung des Geschäftsplans darauf, dass Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  • Wie hoch sind die ungefähren Preise für die Aufnahme der Tätigkeit und die laufenden Kosten?
  • Definieren Sie Ihr Zielpublikum effizient.
  • Wie viel sind Sie bereit, Ihren Kunden für jedes Escape-Room-Erlebnis zu berechnen?
  • Denken Sie sich einen ansprechenden und passenden Namen für Ihr Unternehmen aus.

5. Entscheiden Sie, wie genau Sie Ihr Fluchtgeschäft entwickeln wollen

Jetzt müssen Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie Ihr Escape-Room-Unternehmen aufbauen, ausbauen und entwickeln wollen. Sie können entweder damit beginnen, Ihr Escape-Room-Projekt von Grund auf neu zu gestalten, oder Sie können sogar in Erwägung ziehen, die gesamte Einrichtung des Escape-Rooms auszulagern. Wenn Sie möchten, können Sie auch einen ganzen Escape Room von einem bekannten Franchise-Unternehmen kaufen, je nach Ihrer Wahl.

Wenn Sie Ihr Escape-Room-Geschäft von Grund auf neu aufbauen, behalten Sie die Macht, jedes kleine Detail der Escape-Room-Spiele zu kontrollieren und zu regeln. Sie können frei wählen, auf welche Outsourcing-Ressourcen Sie zurückgreifen möchten. Wenn Sie Ihr Escape-Room-Projekt von Grund auf neu aufbauen, sollten Sie jedoch bedenken, dass Sie dabei allein sind.

Wenn Sie dagegen ein Escape-Room-Spiel von einem Franchise-Unternehmen kaufen, fungieren die Franchise-Geber selbst als Ihr Führer bei der Einrichtung der Escape-Spiele. Auf diese Weise ist die Wahrscheinlichkeit, dass dabei Fehler gemacht werden, weitaus geringer. Darüber hinaus senkt es auch konsequent Ihre Anlaufkosten!

6. Entscheiden Sie sich für einen geeigneten Standort für Ihr Escape-Room-Geschäft.

Nun müssen Sie sich auf die Suche nach einem geeigneten Standort für Ihr Escape-Room-Geschäft machen. Dazu müssen Sie sich Gedanken über Ihr Zielpublikum machen und auf dieser Grundlage einen geeigneten Standort suchen. Ausgehend von Ihrer Zielgruppe müssen Sie nach einem Standort suchen, der für diese leicht erreichbar ist.

Für Escape-Room-Unternehmen, die auf der Suche nach mehr Laufkundschaft sind, ist es jedoch am besten, einen Escape-Room in der Nähe eines Einkaufszentrums oder eines Unterhaltungszentrums einzurichten.

Bei der Auswahl eines geeigneten Ortes für Ihr Escape-Room-Projekt sollten Sie diese Faktoren berücksichtigen:

  • Ein Escape Room muss keine Fenster haben.
  • Sie könnten die Keller eines alten Gebäudes renovieren, um Ihren Escape-Room-Themen einen authentischen und realistischen Touch zu verleihen!
  • Suchen Sie nach leicht erreichbaren Standorten, die entweder mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß erreichbar sind.
  • Vergewissern Sie sich, dass am Veranstaltungsort genügend Parkplätze zur Verfügung stehen.

7. Denken Sie an Ihr Budget und Ihre Finanzierungsmöglichkeiten

Als nächstes müssen Sie das ungefähre Budget für Ihr Escape-Room-Geschäft festlegen. Viele Unternehmen werden oft wegen unzureichender Mittel abrupt geschlossen. Daher ist es wichtig, dass Sie vor der Gründung Ihres Unternehmens Ihr ungefähres Budget berücksichtigen.

Bei der Erstellung des Budgets für Ihr Escape-Room-Geschäft müssen Sie auch die Risiken und Unwägbarkeiten abwägen, die sich am ehesten auf Ihr Geschäft auswirken können. Auf diese Weise können Sie sich auf die Hürden vorbereiten, mit denen Sie in Zukunft konfrontiert werden könnten.

Taschenrechner und Stift für die Planung Ihres Escape-Room-Geschäfts
Bild von Steve Buissinne von Pixabay

Wenn Sie Ihre Freunde oder Familienmitglieder bitten, als Investoren einzusteigen, können Sie Ihr Unternehmen mit einer perfekten Finanzplanung in Schwung bringen. Eine mögliche Alternative ist es, sich an externe Investoren zu wenden und sie zu bitten, in Ihr Escape-Room-Projekt zu investieren.

8. Wählen Sie ein geeignetes Thema für Ihre(n) Escape Room(s)

Und natürlich müssen Sie nach interessanten und spannenden Themen suchen, um Ihr Escape-Room-Geschäft aufzubauen. Dazu müssen Sie sich Gedanken über Ihr Zielpublikum machen und einige der Themen, die dieses interessieren könnten, gründlich prüfen. Egal, ob Sie sich an junge Erwachsene oder Kinder wenden, Sie können verschiedene Escape Rooms mit entsprechenden Elementen gestalten!

Nachdem Sie sich für ein geeignetes Thema für Ihr Escape-Room-Geschäft entschieden haben, können Sie mit Ihrem Escape-Room-Projekt beginnen! Stellen Sie sicher, dass Ihr Escape-Room-Spiel zum Thema passt und den Spielern eine realistische Erfahrung bietet, die sie lieben werden!

Beim Aufbau und der Gründung eines Unternehmens geht es immer um die Zusammenarbeit mit einem soliden und effizienten Team von Mitarbeitern. Erstellen Sie also einen geeigneten Geschäftsplan, stellen Sie qualifizierte Fachleute ein und lassen Sie Ihr Escape-Room-Geschäft wachsen!


Gastautorin Bio: Charlotte Lin

Charlotte Lin ist Inhaltserstellerin bei escaperoom.com. Sie ist eine leidenschaftliche junge Frau, Mutter eines wunderbaren neunjährigen Kindes und eine begeisterte Leserin. Im Laufe der Jahre hat das Schreiben ihr geholfen, die Welt und sich selbst zu erforschen und zu verstehen. Sie liebt es zu reisen, neue Leute kennenzulernen und viel Zeit mit ihrer Tochter zu verbringen. Sie können sie auf LinkedIn finden.

Wie ein Terminvergabesystem Ihr Tor zu einer außergewöhnlichen Kundenerfahrung ist
Arrow iconPrevious post
Ferien-Wassersport – wie Sie Ihre Buchungen steigern können
Next postArrow icon