Home Tipps und Ratschläge für Unternehmen Wie man als Personal Trainer Kunden gewinnt
Tipps und Ratschläge für Unternehmen, Sport, Fitness und Fitnessstudios

Wie man als Personal Trainer Kunden gewinnt

Daena Skinner
22/09/2022
Eye icon 95
Comment icon 0

This post is also available in: Englisch Französisch Spanisch Portugiesisch, Brasilien

Der Beruf des Personal Trainers ist für viele Fitnessfans ein Traum. Viele Menschen sind sich jedoch nicht bewusst, dass die Führung eines Unternehmens nicht so einfach ist, wie es sich anhört, und viel harte Arbeit hinter den Kulissen erfordert. Leider ist es nicht so einfach, einfach nur Geräte zu kaufen und Kunden zu trainieren; um ein erfolgreiches Geschäft zu führen, ist ein erheblicher Zeit- und Arbeitsaufwand erforderlich.

Als Personal Trainer müssen Sie sich um viele geschäftliche Aspekte kümmern, z. B. um den Aufbau eines Kundenstamms, die Pflege von Kundenbeziehungen, die Buchung und Planung von Terminen, die Erstellung von Übungsprogrammen für jeden Kunden und vieles mehr.

Aber ein wesentlicher Bestandteil eines erfolgreichen Personal-Training-Geschäfts ist die Fähigkeit, sich selbst zu verkaufen. Letzten Endes sind SIE Ihr Unternehmen und Ihr „Produkt“. Im Folgenden finden Sie die besten Tipps, um als Personal Trainer Kunden zu gewinnen.

Foto von Victor Freitas auf Unsplash

1) Nutzen Sie die Plattformen der sozialen Medien

Jedes Unternehmen muss Marketing betreiben, unabhängig davon, wie groß oder klein es ist. Dies trägt dazu bei, den Bekanntheitsgrad der Marke und den Umsatz zu steigern, und kann dazu beitragen, potenzielle Kunden zu gewinnen. Wie viel Zeit Sie den sozialen Medien widmen, hängt davon ab, welchen Plattformen Sie beitreten sollten.

Die Einrichtung eines Facebook-Kontos ist in der Regel Standard für Unternehmen, insbesondere für kleinere Unternehmen, und kann dazu beitragen, mit Einheimischen in Kontakt zu treten. Ein LinkedIn-Konto ist im Vergleich zu einem Instagram-Konto optional. Wenn Sie sich die Hände schmutzig machen wollen, können Sie sich auch bei TikTok versuchen und Trainingsvideos erstellen, um Menschen für Ihr Personal Training zu begeistern.

Die Nutzung von Facebook kann eine gute Möglichkeit sein, Ihren Kundenstamm durch Gruppen zu erweitern. Ob es sich um eine Gruppe für die Einheimischen der Stadt handelt, in der Aktualisierungen und Aktivitäten/Versammlungen der Gemeinde veröffentlicht werden, es könnte eine perfekte Möglichkeit sein, Ihr Unternehmen bekannt zu machen und neue Kunden zu gewinnen. Darüber hinaus kann die Nutzung von Instagram, um Aufnahmen von Kunden und Hinter-den-Kulissen-Material zu teilen, ebenfalls dazu beitragen, neue Kunden für Ihr Unternehmen zu gewinnen.

Die Grundlagen der sozialen Medien

Eines der ersten Dinge, die Sie tun müssen, ist die Einrichtung Ihrer Seiten auf den gewählten Social-Media-Plattformen. Sobald Sie die Informationen und den Lebenslauf ausgefüllt und ein Profilbild oder Logo hinzugefügt haben, können Sie den Leuten folgen. Ein wichtiger Schritt besteht darin, Menschen zu folgen, von denen Sie glauben, dass sie an Ihren Dienstleistungen interessiert sind.

Erstellen Sie ansprechende Beiträge

Die Grundlage eines Beitrags in den sozialen Medien sollte sein, dass Ihr Publikum etwas lernt. Es könnte ein Fitnesstipp sein oder wie man eine Übung richtig ausführt; es könnte sogar ein gesundes Rezept sein; es gibt unendlich viele Möglichkeiten. Andere Beiträge könnten die Fortschritte von Kunden nach der Inanspruchnahme Ihrer Dienstleistungen oder einige Videos Ihrer Dienstleistungen in Aktion zeigen.

Engagieren Sie sich bei Ihrem Publikum

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der sozialen Medien ist die Interaktion und der Austausch mit Ihrem Publikum. Das bedeutet, dass Sie auf Kommentare und Nachrichten antworten, die Beiträge anderer kommentieren, Ihre Kunden auf Ihren Fotos markieren usw. Außerdem ist es wichtig, die Funktionen der einzelnen Plattformen zu nutzen. Wenn Sie z. B. die Instagram-Funktion „Reels“ zum Posten von Videos verwenden, können Sie diese auch auf TikTok posten und umgekehrt. Nutzen Sie die Stories-Funktion auf Instagram und Facebook, um mehr mit Ihrem Publikum zu interagieren und es in Echtzeit zu informieren.

Verwenden Sie die Schaltfläche „Jetzt buchen“.

Bei den meisten Social-Media-Plattformen gibt es die Möglichkeit, Schaltflächen mit Handlungsaufforderungen hinzuzufügen. Auf Instagram und Facebook ermöglicht die Schaltfläche „Jetzt buchen“ Ihren Kunden, direkt auf der Plattform zu buchen. Die Schaltfläche führt zu Ihrem Buchungslink, der mit Ihrem Buchungssystem verbunden ist, d. h. alle Ihre Buchungen befinden sich an einem einfachen Ort.

Foto von Austin Distel auf Unsplash

2) Bauen Sie Ihr Netzwerk auf

Ein wesentlicher Bestandteil eines eigenen Unternehmens ist die Vernetzung. Dies ist wichtig, wenn Sie Ihr Produkt sind; Sie müssen in der Lage sein, sich selbst zu verkaufen. Der Aufbau eines Netzwerks bedeutet nicht nur, Veranstaltungen zu besuchen, sondern auch, an ihnen teilzunehmen. Die Teilnahme an solchen Veranstaltungen kann Ihnen helfen, Ihr Geschäft auszubauen und einen Kundenstamm aufzubauen.

Sie sollten sich auch ansehen, welche Arten von Menschen an Networking-Veranstaltungen teilnehmen; auch wenn es sich dabei nicht um Ihre potenziellen Kunden handelt, sollten Sie das Gesamtbild betrachten. Es könnte Fachleute geben, die Ihr Unternehmen ihren Kunden empfehlen könnten. Das können Ernährungsberater, Massagetherapeuten, Physiotherapeuten und viele andere Berufsgruppen sein, mit denen man sich gut vernetzen kann, da sie ihre Kunden an Ihr Fitnessstudio verweisen können.

3) Implementierung eines Buchungssystems

Die Arbeit eines Personal Trainers ist zeitaufwändig. Warum also nicht einen Teil der Last abnehmen und die Arbeit mit einem Buchungssystem automatisieren? Die Einführung eines Buchungssystems steht vielleicht nicht ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste, wenn Sie Ihr Personal Training Geschäft starten. Aber, hören Sie uns an! So sollte es sein. Mit SimplyBook.me können Sie innerhalb von 30 Minuten eine Buchungswebsite einrichten und betreiben. Die Einrichtung ist denkbar einfach, und es sind keine gestalterischen Fähigkeiten erforderlich. Fügen Sie einfach Ihr Logo, Ihre Fotos, Ihre Dienstleistungen und Ihren Text hinzu, wählen Sie Ihr Farbschema, und schon können Sie loslegen.

Ein Buchungssystem entlastet Sie bei der Führung Ihres Unternehmens und gibt Ihnen mehr Zeit, sich auf Ihre Kunden zu konzentrieren und ihnen einen hochwertigen Service zu bieten. Das System bietet viele Funktionen, die Ihnen helfen können, Teile Ihres Geschäfts zu automatisieren, z. B. Aufnahmeformulare, Einzahlungen und Zahlungen, Mitgliedschaften und mehr.

Mit einem solchen System können Sie Ihre verfügbaren Zeiten eingeben, und Ihre Kunden können zu einer für sie günstigen Zeit buchen. Außerdem können Sie Zahlungen online entgegennehmen und Einzahlungen vornehmen, die nachweislich die Zahl der nicht erschienenen Kunden verringern.

EinfachBuchen.me

4) Empfehlungsprogramm

Als Personal Trainer gewinnen Sie Kunden vor allem durch Empfehlungen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Kunden bitten, Sie an ihre Freunde, Kollegen usw. weiterzuempfehlen, da dies Ihren Kundenstamm und Ihre Marke stärken kann. Mundpropaganda ist eine der ältesten und bewährtesten Marketingtechniken, also nutzen Sie sie zu Ihrem Vorteil.

Es ist wichtig, die Person direkt anzusprechen, wenn man sie um Empfehlungen bittet; es macht keinen Sinn, eine große Sache daraus zu machen. Am Ende des Tages wird die Person Sie wahrscheinlich gerne an ihre Freunde weiterempfehlen, weil sie mit Ihren Dienstleistungen zufrieden ist; andernfalls wäre sie nicht mehr Ihr Kunde.


Schauen Sie sich auf YouTube um!

11 beste Tools für Solopreneure und kleine Unternehmen
Arrow iconPrevious post
Wie man ein fantastisches Online-Fitnessprogramm erstellt
Next postArrow icon