Home Fünf Tricks, wie Ihr Unternehmen die Zahl der Terminbuchungen steigern kann

Fünf Tricks, wie Ihr Unternehmen die Zahl der Terminbuchungen steigern kann

Amie Parnaby
08/07/2021
Eye icon 253
Comment icon 0

This post is also available in: Englisch Französisch Spanisch Portugiesisch, Brasilien

Jedes Offline-Geschäft steht vor dem gleichen Problem wie jedes Online-Geschäft: Menschen anziehen und die Umsätze steigern. Die wichtigsten Möglichkeiten, das Internet für traditionelle Dienstleistungen zu nutzen, sind stellen sich weitgehend über das Internet dar und bieten potenziellen Kunden eine schnelle und praktische Buchung. Wenn diese Bedingungen erfolgreich erfüllt werden, wird der Kundenstrom (und die Rentabilität) wahrscheinlich erheblich steigen.

Solche Schritte sind sinnvoll, denn die meisten Menschen ziehen es heutzutage vor, so viel wie möglich über das Internet zu kaufen, ohne mit Verkäufern zu interagieren. Dieser Ansatz bietet absolute Freiheit, wenn ein Nutzer die Aktion online durchführen kann, wo und wann er will. Mit einem fortschrittlichen (automatisierten) Buchungsprozess können sich Administratoren außerdem von mühsamer Arbeit abwenden und sich wichtigeren Aufgaben widmen, wie z. B. der Sicherstellung eines besseren Service für Gäste, die bereits in Ihren Schönheitssalon, Ihre Zahnklinik, Ihr Fitnessstudio usw. gekommen sind.

In diesem Artikel geht es um fünf entscheidende Momente, auf die Sie achten sollten. Diese Ratschläge sind für alle Unternehmensgrößen und Einzelunternehmer aus verschiedenen Offline-Bereichen gleichermaßen wertvoll: Schönheit, Gesundheit, Bildung, Unterhaltung, Sport, Beratung und andere Dienstleistungen.

1. Machen Sie Ihre Website bequemer

Der allererste Eindruck bestimmt weitgehend die Entscheidung, ob jemand Ihre Dienstleistung in Anspruch nimmt oder nicht. Es gibt zwei zentrale Parameter, die es wert sind, kontinuierlich weiterentwickelt zu werden, wenn es um Websites geht: Ladegeschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Aus diesem Grund investieren Marken in die Entwicklung einer Headless-Commerce-Architektur für ihre Online-Shops/Storefronts. Auf diese Weise lassen sich schnellere Websites mit besserer UX/UI auf zahlreichen Geräten erstellen.

Wenn Sie eine Website mit einigen Angeboten betreiben, kümmern Sie sich um die ansprechende Darstellung. Beginnen wir mit einem Anti-Beispiel (siehe die Screenshots unten). Ein Unternehmen namens Art CLASS London bereitet mir mit dem Design seiner Website Augenschmerzen. Das Layout ist, um ehrlich zu sein, grauenhaft. Ich hatte nicht erwartet, im Jahr 2021 so unfreundliche und schwer zu bedienende Seiten zu sehen.

Der Screenshot stammt von der offiziellen Website der Art CLASS London

Das Piktogramm des Dropdown-Menüs überlagert in der mobilen Version das Logo; die Kopfzeile ist fast leer; Schriftarten und CTAs wirken unbeholfen und veraltet. Einige Punkte im Menü sind nicht anklickbar; einige Pfeile funktionieren nicht. Und wenn Sie die Desktop-Version besuchen, sehen Sie, dass das Hauptfoto und das Logo von inakzeptabler Qualität sind. Ehrlich gesagt, würde ich mich weigern, hier Unterricht zu nehmen.

Screenshot von der offiziellen Website der Art CLASS London

2. Machen Sie Ihre CTAs klar und anschaulich

Jeder Aufruf zum Handeln muss ein Feuerwerk sein! Fast wörtlich. Wenn ein Besucher nicht leicht herausfindet, wo er zapfen kann, wird er einfach keine Bestellung aufgeben. Arbeiten Sie also mit Bedacht an diesen drei Momenten: der Platzierung, dem Aussehen und den Titeln Ihrer CTAs.

Schauen Sie sich an, wie eine französische Möbelmarke Schmidt ihre CTAs gestaltet. Erstens wurde die Schaltfläche „Terminanfrage“ in der Kopfzeile der Seite eingefügt. Sie ist rot und hebt sich von den benachbarten Tabs ab. Mein einziger Kritikpunkt ist die Botschaft: Es wäre besser, sie in voller Länge zu zeigen. Zweitens dupliziert Schmidt die Schaltfläche noch einmal, wenn ein Benutzer entscheiden soll, was er mit dem soeben erstellten Projekt tun will.

Screenshot von der offiziellen Schmidt-Website

3. Machen Sie den Planungsprozess mühelos

Ein weiteres wesentliches Hindernis für eine erfolgreiche Buchung ist die Art und Weise, wie der Prozess selbst organisiert ist. Betrachten wir zwei schlechte Beispiele. Werfen Sie einen Blick auf die Screenshots aus dem Instagram-Account des britischen Studios Triyoga.

Wenn ich etwas auf Instagram buchen möchte, kann ich eine spezielle Schaltfläche verwenden (wir werden später darüber sprechen), eine Direktnachricht senden oder auf den Link in der Bio tippen. Aber wenn ich mich dafür entscheide, auf den Link zu klicken, muss ich trotzdem aufmerksam und geduldig sein. Es stellt sich heraus, dass die Option „Unterrichtsplan“ irgendwo am Ende der Liste steht.

Wachsende Terminbuchung mit einem mühelosen System
Screenshot vom offiziellen Triyoga-Instagram-Account

Auf dem folgenden Screenshot des in Los Angeles ansässigen Reinigungsdienstes We Clean sehen wir zwei der veraltetsten Methoden der Auftragserteilung: Telefon oder E-Mail. Während sich viele Unternehmen daran gewöhnt haben, automatisierte Formulare mit vielen Vorteilen für alle Seiten zu verwenden, scheint die ausschließliche Verwendung von Anrufen und Briefen abwegig zu sein.

Wachsende Terminbuchung mit einem mühelosen System
Screenshot von der offiziellen We Clean-Website

Der einzige Grund für diese Nachlässigkeit ist in beiden Fällen, dass die Unternehmen keine neuen Kunden brauchen. Wenn ja, gut für sie! Wenn nicht, ist es höchste Zeit, die Probleme zu beheben.

Betrachten Sie die Reise des Kunden mit seinen Augen: Finden Sie die Buchungsoption und durchlaufen Sie den gesamten Buchungsprozess. Schätzen Sie ein, wie intuitiv der Weg ist, und achten Sie auf mögliche Hindernisse. Dann tun Sie Ihr Bestes, um den Buchungsprozess schnell und reibungslos zu gestalten.

4. Verwenden Sie eine zuverlässige Planungssoftware

Es gibt Buchungssysteme auf dem Markt (wie SimplyBook), die den Terminplanungsprozess für Kunden erleichtern und für Unternehmen automatisieren. Sie können entweder ein Widget integrieren (wenn Sie eine Website haben) oder sich für eine fertige, aber dennoch anpassbare Buchungswebseite entscheiden, die von einem ausgewählten Dienst betrieben wird.

Professionelle Lösungen bringen viele Vorteile:

  • Online-Buchungen rund um die Uhr (man kann auch nachts einen Termin vereinbaren);
  • Unabhängigkeit vom menschlichen Faktor (das System kann keine Termine verwechseln oder zwei Veranstaltungen für ein einziges Zeitfenster planen);
  • Alle freien Plätze werden sofort gesehen;
  • Automatisieren Sie Bestätigungs-E-Mails;
  • Kalendersynchronisierung (die Teilnehmer können die anstehenden Termine auf ihren eigenen Geräten sehen);
  • Integration sozialer Medien (Sie können die Schaltfläche „Jetzt buchen“ zu Ihren Konten hinzufügen).

Nachfolgend sehen Sie einen Screenshot der persönlichen Buchungsseite der Hautpflegetherapeutin Kathleen Birch. Das Design sieht ordentlich aus, die Navigation ist einfach. Das Buchungsformular ist übersichtlich und umfassend, so dass es schwieriger ist, bei der Planung einen Fehler zu machen.

Wachsende Terminbuchung mit zuverlässiger Terminplanungssoftware
Screenshot von der offiziellen Website von Kathleen Birch

5. Machen Sie es möglich, über soziale Medien zu buchen

Viele Buchungssysteme können mit Instagram und Facebook verbunden werden. Ihre Follower sehen auf Ihren Profilseiten die Schaltfläche „Jetzt buchen“, über die sie sofort zum entsprechenden Formular weitergeleitet werden.

Es gibt nur ein paar Einschränkungen:

  • Eine solche Möglichkeit ist nur für Business-Seiten geeignet;
  • Auf Instagram ist die Buchungsschaltfläche nur in der mobilen App verfügbar (nicht in der Desktop-Version).

Die Aktivierung dieser Funktion stärkt Ihre Omnichannel-Verbindung zu Stammkunden, seltenen Kunden und potenziellen Kunden. In den folgenden Screenshots können Sie sehen, wie Barbershop NYC diese Kompatibilität zwischen sozialen Medien und Buchungsdiensten nutzt.

Mehr Terminvereinbarungen mit Social Media
Screenshot des offiziellen Barbershop NYC Facebook-Accounts

Einpacken

Derzeit sind Offline-Unternehmen nicht weniger auf das Internet angewiesen als der elektronische Handel und andere reine Online-Dienste. Um neue Kunden zu gewinnen, ein außergewöhnliches Nutzererlebnis zu gewährleisten und sie zu überzeugen, sich wieder für Sie zu entscheiden, sollten Sie Strategien für eine wirklich nahtlose Interaktion entwickeln. Nutzen Sie diese fünf Tipps, um die Zahl der Terminbuchungen in Ihrem Unternehmen zu erhöhen.

Gastautorin Bio: Kate Parish

Kate Parish ist Chief Marketing Officer bei Onilab und verfügt über mehr als 8 Jahre Erfahrung im digitalen Marketing im Bereich der eCommerce-Webentwicklung. Kate ist stets bestrebt, ihre Kompetenzen im Einklang mit den neuesten globalen Trends zu erweitern. Ihre Hauptinteressen liegen in den Bereichen SEO, Branding, PPC, SMM, Magento PWA-Entwicklung und Online-Handel im Allgemeinen.

Vollständiger Leitfaden für ein erfolgreiches Unternehmens-Newsletter-Design
Arrow iconPrevious post
Das perfekte Buchungssystem für Sport- und Fitnessunternehmen – suchen Sie nicht weiter
Next postArrow icon