Home Produkt- und Werkzeugtipps Die besten Projektmanagement-Tools im Jahr 2022
Produkt- und Werkzeugtipps, Werkzeug-Tipps

Die besten Projektmanagement-Tools im Jahr 2022

Amie Parnaby
23/06/2022
Eye icon 366
Comment icon 0

This post is also available in: Englisch Französisch Spanisch Portugiesisch, Brasilien

Unabhängig von Ihrem Unternehmen gibt es immer wieder Zeiten, in denen Sie technische Unterstützung benötigen, um auf Kurs zu bleiben. Ganz gleich, ob es sich um eine kleine Änderung Ihres Geschäftsmodells oder eine größere Erweiterung handelt, Projektmanagement-Tools können Ihnen helfen, organisiert zu bleiben, den Zeit- und Kostenrahmen einzuhalten und hoffentlich ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Es ist wichtig zu wissen, dass einige Unternehmensmanagement-Tools auch als Projektmanagement-Tools eingesetzt werden können, während Projektmanagement-Tools nicht immer für das Unternehmensmanagement nützlich sind. Es liegt in der Natur der Sache, dass Projekte eine begrenzte Laufzeit haben und irgendwann zu Ende sind. In diesem Artikel geht es um Projektmanagement-Tools und darum, wie sie Ihnen in Zeiten der Anpassung und des Stresses helfen können, wenn Sie versuchen, ein bestimmtes Ziel zu erreichen.

Was sind Projektmanagement-Tools?

Falls Sie noch nie damit gearbeitet haben: Projektmanagement-Tools sind Computersoftware, die Unternehmens- und Teammanager oder -eigentümer bei der Planung, Verfolgung und Verwaltung von Projekten von Anfang bis Ende unterstützt. Die meisten Projektmanagement-Softwareprogramme enthalten Funktionen und Ressourcen, die dabei helfen, Ziele zu definieren, die Zeit zu verfolgen, Ressourcen zuzuweisen, die Kommunikation zu erleichtern und Projekte in diskrete Aufgaben aufzugliedern.

Warum brauchen Sie Projektmanagement-Tools?

Sie werden Projekte zu verwalten haben, ob als Einzelunternehmer oder in einem wachsenden Unternehmen. Und Sie fragen sich vielleicht, warum Sie Projektmanagement-Tools benötigen. Die Wahrheit ist, dass Sie selbst als angehender Solopreneur wahrscheinlich irgendeine Form von Projektmanagement-Tool verwenden, selbst wenn es sich dabei um ein Brainstorming und ein Mind-Mapping auf einem Blatt Papier handelt, was Sie tun müssen. Das ist vielleicht akzeptabel, wenn Sie die einzige beteiligte Person sind, aber sobald jemand anderes beteiligt ist, selbst wenn es sich um einen Auftragnehmer außerhalb des Unternehmens handelt, werden die Dinge sehr schnell komplex.

Sie könnten Ihren Reiseveranstalter selbst betreiben. Sobald jedoch eine Sekretärin hinzukommt, die sich um den Papierkram kümmert, oder eine Bus-/Auto-Reinigungskraft, die das Fahrzeug nach jeder Sitzung auf Vordermann bringt, haben Sie viel mehr zu tun. Wenn Sie eine neue Tour hinzufügen, benötigen Sie möglicherweise eine neue Marketingkampagne, d. h. neue Designs und Anzeigen. Die Anzahl der Gegenstände, mit denen Sie jonglieren müssen, nimmt zu, und Sie haben nur eine begrenzte Anzahl von Händen.

Hier kommt das Projektmanagement ins Spiel. Sie müssen nicht alles im Kopf behalten, um einen reibungslosen und optimalen Projektablauf zu gewährleisten.

Die 8 wichtigsten Projektmanagement-Tools im Jahr 2022

Welches Projektmanagement-Tool Sie wählen, hängt von Ihrer Methodik und Ihren Zielen ab.

Trello

Trello ist eine weit verbreitete Online-Plattform, die bei der Verwaltung von Projekten hilft, indem sie Boards, Karten und Listen erstellt. Sie können Trello verwenden, um Aufgaben zu verfolgen, Aufgaben an Teammitglieder zu vergeben und Fristen im Auge zu behalten.

Ein flexibles System bietet Flexibilität und Struktur, um einen Zeitplan einzuhalten, und Agilität, um bei sich ändernden Projektparametern und kontinuierlicher Verbesserung gut zu funktionieren.

  • Einfach zu bedienen für jeden mit grundlegenden Computerkenntnissen.
  • Verfügbar für mobile und Desktop-Geräte.
  • Eine visuelle Schnittstelle macht es einfach zu sehen, was in Ihren Projekten passiert.
  • Ermöglicht es Ihnen, den Fortschritt zu verfolgen, Aufgaben zuzuweisen und Fristen einzuhalten.
  • Gemeinsame Nutzung von Projekten mit anderen Teammitgliedern für eine zugängliche Kommunikation und Zusammenarbeit.
  • Verschiedene Ansichten zur Verfolgung des Projektverlaufs aus mehreren Perspektiven

Basecamp

Basecamp ist eine der ältesten Projektmanagementlösungen und damit ein Veteran im Bereich des Projektmanagements. In den mehr als zehn Jahren, in denen wir das System verfeinert und perfektioniert haben, hat sich Basecamp einen glaubwürdigen Ruf für den Einsatz bei großen Projekten und in großen Organisationen erworben.

Es gibt einige wirklich tolle Funktionen für den Umgang mit Kunden. So können Sie beispielsweise Kundenfeedback und Genehmigungen problemlos speichern und verfolgen und Berichte über den Projektfortschritt abrufen. Außerdem können Sie Gruppendiskussionen erstellen, wenn Sie mit anderen zusammenarbeiten möchten.

Es gibt eine kostenlose Version, die es Ihnen ermöglicht, an drei Projekten mit maximal 20 Personen zu arbeiten und die Plattform auf Herz und Nieren zu testen. Danach gibt es einen einzigen kostenpflichtigen Plan ($99/m), der alle Funktionen und eine unbegrenzte Anzahl von Nutzern umfasst, was ein hervorragendes Angebot für Teams und größere Unternehmen ist. Für Einzelpersonen und kleine Unternehmen, die mehr als drei Projekte zu verwalten haben, ist der Preis jedoch ein wenig hoch.

  • Direkte Nachrichtenübermittlung auf der Plattform
  • Nachrichtenbretter, Aufgabenlisten, Zeitpläne
  • Aufbewahrung von Akten und anderen Dokumenten
  • Einfache und leicht zu bedienende Schnittstelle
  • Einfaches Markieren von Teammitgliedern

Zoho-Projekte

Zoho Projects ist ein Projektmanagement-Tool, mit dem Benutzer Projekte planen, organisieren und zusammenarbeiten können, wobei Gantt-Diagramme für eine detaillierte Darstellung des Projektfortschritts und der Zeitpläne verwendet werden. Als Teil von Zoho gibt es auch viele native und erleichterte Integrationen. Darüber hinaus gibt es Optionen für die Dokumentenverwaltung, die Zeiterfassung sowie die Fehlerverfolgung und -behebung.

Eine Reihe von externen Integrationen sind verfügbar, z. B. Slack, Google, Dropbox,

Der Preis hängt von der Anzahl der Benutzer, der Anzahl der Projekte und der Anzahl der benötigten Funktionen ab. Höhere Pläne bieten eine unbegrenzte Anzahl von Projekten und höhere Limits je nach gewähltem Abonnementplan.

Es ist ein kostenloser Plan verfügbar, der es Ihnen ermöglicht, die Eigenschaften und Funktionen der Software zu erkunden, und der zwei Projekte und bis zu 3 Benutzer zulässt. Für kostenpflichtige Pläne gibt es eine 10-tägige kostenlose Testversion, und der Preis ist mit nur $5 bzw. $10 pro Benutzer für Premium bzw. Enterprise sehr günstig.

  • Ausgezeichneter Wert
  • Generell einfach einzurichten und zu navigieren
  • Mehrere Kommunikationskanäle innerhalb der App
  • Umfassende Konfigurationsmöglichkeiten
  • Robuste Werkzeuge zur Zeiterfassung

Wrike

Wrike ist ein SaaS-Projektmanagement-Tool mit einer mehrschichtigen Benutzeroberfläche und unterstützt Teams bei Projektmanagement und Zusammenarbeit.

Wrike zeichnet sich durch eine Vielzahl von Funktionen aus, die jeder Organisation und jedem Projektteam helfen. Dazu gehören Kommunikationstools, die Verfolgung von Visualisierungen, die Verfolgung der Verfügbarkeit von Mitarbeitern und die Identifizierung von Projekten, die als „scheiternsgefährdet“ gelten. Ja, Sie können Parameter definieren, die Ihnen helfen, sie im Auge zu behalten.

Mit anpassbaren Team-Sprint-Dashboards können die Mitarbeiter neue, laufende und abgeschlossene Projekte an einem Ort einsehen. Teams können auch benutzerdefinierte interaktive Berichte planen und gemeinsam nutzen, um schnellere und fundiertere Entscheidungen zu treffen.

Eine entscheidende Anforderung an ein ideales Projektmanagement-Tool ist die Kompatibilität mit den Menschen und Geräten, die ein Unternehmen einsetzt. Wrike ist in mehreren Sprachen verfügbar und mit iOS und Android kompatibel – besonders nützlich für diejenigen, die viel unterwegs sind.

  • Visuelle Anzeigeverfolgung
  • Einfache Priorisierung von Aufgaben
  • Einfacher Drag-and-Drop-Editor
  • Intuitive und benutzerfreundliche Schnittstelle
  • Integrationen mit verschiedenen Tools, einschließlich CRM-Anwendungen, E-Mail-Marketing-Tools usw.

Liquid Planner

Liquid Planner verfügt über eine Reihe starker und umfassender Funktionen, die es besonders für größere Unternehmen und Firmenkunden interessant machen.

Eine der einzigartigen Funktionen ist der „Smart Schedule“, der bei der Priorisierung von Aufgaben, der Zuweisung von Personalressourcen und der Schätzung der für die Erledigung benötigten Stunden hilft. Eine vollständige Funktion, die es ermöglicht, das Projekt anhand der von den zugewiesenen Mitarbeitern geleisteten Stunden zu verfolgen.

Umgekehrt kann die Funktion Ressourcenmanagement die von jedem Mitarbeiter geleisteten Stunden anzeigen und verfolgen, wer für das nächste Projekt verfügbar ist. Diese Daten fließen dann in übersichtliche Dashboards ein, die in Finanzkennzahlen und Trends integriert werden können.

Beachten Sie, dass es eine kostenlose 14-tägige Testphase gibt, in der Sie Liquid Planner ausprobieren können, bevor Sie sich festlegen. Das ist nur fair, denn die Zahlungspläne sind ziemlich hoch und eher für große Unternehmen geeignet.

  • Automatisierte, intelligente Terminplanung
  • Bewertung von Best- und Worst-Case-Szenarien für Projekt- und Aufgabenergebnisse
  • Umfassende Verwaltungs- und Einsichtsinstrumente für verschiedene Ressourcen
  • Großartige Zeiterfassung in den Professional- und Ultimate-Tarifen enthalten

Asana

Für das Projektmanagement ist Asana eine weitere beliebte Online-Plattform, die Sie bei der Verwaltung von Projekten unterstützt, indem sie Aufgaben, Fristen, Ressourcen und Kommunikationsdetails verfolgt. Asana ist Trello sehr ähnlich, was wahrscheinlich seine vergleichbare Popularität erklärt.

Sie können mit Asana auch benutzerdefinierte Berichte und Dashboards erstellen, um Ihren Fortschritt während des Projekts zu überwachen.

Es gibt zwar kostenpflichtige Pläne für Asana, aber für kleine Unternehmen, die wachsen und expandieren, bietet der kostenlose Plan mehr als genug Funktionen und Speicherkapazität.

  • Es ermöglicht Ihnen, Aufgaben effizient zu erstellen, zu bearbeiten und zu verfolgen.
  • Weisen Sie Aufgaben an Teammitglieder oder Mitarbeiter zu.
  • Hinzufügen von Kommentaren zu Aufgaben für ein vollständiges Verständnis
  • Festlegen von Fristen für Aufgaben zur rechtzeitigen Erledigung
  • Teilen Sie Aufgaben mit anderen Teammitgliedern.
  • Verfolgen Sie den Fortschritt aller Ihrer Aufgaben auf einmal.
  • Bietet >100 Integrationen (Gmail, Outlook, Google Drive, Zapier, OneLogin und viele mehr)
  • Eine breite Palette von Ansichtsoptionen, einschließlich Listenansicht, Tafelansicht und Kalenderansicht.
  • Bietet mehr als 50 Vorlagen zur Auswahl.
  • Benutzerdefinierte Felder zur Verfolgung wichtiger Metriken
  • Automatische Updates per E-Mail erhalten
  • Bietet einen CSV-Importer zum Hochladen von Geschäftsdaten in die Anwendung

Montag.com

Monday.com begann ursprünglich als digitaler Kalender, der Unternehmen bei der Verwaltung ihrer beruflichen Verpflichtungen hilft. Es hilft Unternehmen bei der Planung und Verwaltung ihrer Arbeitswoche. In den letzten Jahren hat die Entwicklung der Monday.com Plattform jedoch ein viel umfassenderes Projektmanagement, Zusammenarbeit und natürlich die Einhaltung von Terminen und Fristen ermöglicht.

Monday.com ist eines der wenigen Projektmanagement-Tools, die Zeiterfassung und -protokollierung sowie andere wichtige Tools beinhalten. Es liegt auf der Hand, dass die Zeiterfassung von entscheidender Bedeutung ist, wenn man die Kosten der Arbeitsstunden und die Dauer des Projekts berücksichtigt.

Monday.com bietet Vorlagen, Workflows und Lösungen für viele Geschäftsabläufe und Projekte, von Kreativ- und Designprojekten bis hin zu Betrieb und Marketing.

  • Die Erstellung von Projekten und zugehörigen Aufgaben hilft Ihnen, den Überblick zu behalten.
  • Hinzufügen von Notizen und Erinnerungen zu Projektaufgaben zur späteren Bezugnahme im Projekt
  • Gemeinsame Nutzung von Kalendern mit anderen Personen in Ihrem Projektteam oder Ihrer Organisation.
  • Ein Kalender, aus dem hervorgeht, welche Aufgaben jeden Tag erledigt werden müssen und welche Fristen für diese Aufgaben gelten.
  • Eine Aufgabenliste, mit der Sie Aufgaben hinzufügen und deren Fortschritt verfolgen können.
  • Erstellen Sie benutzerdefinierte Berichte über Ihre Projektleistung.
  • Schließen Sie sich mit anderen Unternehmen Ihrer Branche zusammen, um gemeinsam an Projekten zu arbeiten.
  • Farbcodierte Zeitleisten und Optionen zur Synchronisierung von Zeitleisten mit einem Kalender
  • Bietet ein Portal für externe Interessengruppen und Kunden

Projektmanagement-Methodologien

Es gibt viele verschiedene Methoden des Projektmanagements, die verschiedene Arten von Projekten unterstützen, von der Softwareentwicklung über das Änderungsmanagement bis hin zu Bauprojekten. Die meisten werden jedoch die fünf beliebtesten Methoden anwenden.

  • Agilität – Beweglichkeit und Flexibilität im Projektrahmen
  • Lean – bedeutet wörtlich übersetzt „keine Verschwendung“ und bedeutet, dass Prozesse und überflüssiger Ballast entfernt werden.
  • Wasserfall – Strenge Struktur von einem Schritt zum nächsten
  • Kanban – Teil von Agile, aber im Allgemeinen als dessen Methode eingestuft
  • Six Sigma – Werkzeuge zur Qualitätskontrolle von Prozessen und Projekten.

Es gibt noch Dutzende anderer hybrider und abgeleiteter und weniger bekannter Methoden, aber diese fünf sind die am häufigsten genutzten. Manchmal sieht man Agile/Scrum oder Lean Six Sigma, also eine bestimmte Art, Dinge zu tun. Scrum ist eine Abwandlung der Agile-Methode, und Lean Six Sigma kombiniert die Grundsätze „keine Verschwendung“ und „Qualitätskontrolle“ der beiden Methoden.

Unabhängig davon, welche Methodik Sie für Ihre Projekte wählen, müssen Sie Projektmanagement-Tools verwenden, die zu Ihren Methoden passen.

Wie wählt man eine Projektmanagement-Software aus?

Es gibt viele Projektmanagement-Tools, aber sie sind nicht alle gleich. Während einige von ihnen perfekt für die Softwareentwicklung oder das Änderungsmanagement geeignet sind, können sie für Personal- oder Betriebsprojekte schrecklich sein. Einige zeichnen sich durch Aufgabenmanagement aus, andere durch Zusammenarbeit, wieder andere durch Workflow-Management und so weiter.

Einige Projektmanagement-Tools konzentrieren sich auf die Unterstützung von Teams, die eine bestimmte Projektmanagement-Methodik anwenden, andere wiederum sind auf bestimmte Branchen zugeschnitten. Die Auswahl der besten Projektmanagement-Software für Ihre Projekte oder Ihr Unternehmen hängt im Allgemeinen von verschiedenen Faktoren ab, darunter die folgenden:

  • Projekt-Methodologien
  • Projektart und -komplexität
  • Unternehmensziele und -strategien
  • Bedürfnisse der Teams, der Organisation oder der Kunden (remote, vor Ort, außerhalb der Organisation, etc.)
  • Größe des Unternehmens
  • Industrie
  • Umfang des Projekts
  • Rollen der Mitwirkenden

Alle oben aufgeführten Projektmanagement-Tools sind in irgendeiner Form als kostenlose Version erhältlich, damit Sie sie für Ihre Bedürfnisse ausprobieren können. Ob eine kostenlose Testphase oder eine kostenlose Version für immer mit eingeschränkten Funktionen, Sie können sie mit Ihren Projekten und Ihren Projektmanagementmethoden ausprobieren.

Vielleicht benötigen Sie eine Plattform, die es Ihnen ermöglicht, mit mehreren Methoden zu arbeiten (Agile für die Softwareentwicklung und Lean Six Sigma für das betriebliche Änderungsmanagement). Deshalb müssen Sie sie mit Ihren häufigsten und dringendsten Projekten testen.

Wenn Sie Projektmanagement-Tools kennen, die Ihrer Meinung nach einen Platz in unseren Top-Picks verdient haben, würde ich mich freuen, wenn Sie sie in den Kommentaren erwähnen würden.

Die 6 besten Portfolio-Builder für das Jahr 2022
Arrow iconPrevious post
Wie ein Terminvergabesystem Ihr Tor zu einer außergewöhnlichen Kundenerfahrung ist
Next postArrow icon